Am 5. Dezember sind die Autoren Martin Winter und Franz Blaha mit ihren neuen Büchern zu Gast beim Literaturmontag im Cafe Stadtbahn

k640_smash-funke-3-jpg

Martin Winter:

https://www.facebook.com/jackieandmartinw?fref=ts

geb. 1966 in Wien. Mutter aus Groß Gerungs. Studiert Germanistik und Sinologie. Liest früh in vielen Sprachen.
1988-1990 Stipendium in Taiwan. 1992/1993 Praktikum in Shanghai. 1994 Zivildienst, Deutschunterricht für Flüchtlinge. Übersetzt seit 1993. Unterrichtet in Taiwan, Österreich, Rumänien, China (Wuhan, Chongqing, Peking).
Übersetzer in Peking 1999-2009. Schreibt Gedichte in mehreren Sprachen.
Veröffentlichungen von & in Büchern mit Übersetzungen und Artikeln in China, Deutschland, Schweiz, Australien, Österreich. Übersetzungen, eigene Gedichte und Artikel in NZZ, Basler Zeitung, FAZ, taz, Die Zeit, LICHTUNGEN, Wienzeile, Poetry International Festival Rotterdam, South China Morning Post, NY Review of Books, NY Times, Taipei Times etc. Lebt in Wien.

Franz Blaha:

Geboren 1945 in Wien, diverse Berufe, zweiter Bildungsweg: Matura, mehrere Studien, intensiv: Psychologie und Humanbiologie, Dissertation, aber kein Abschluss. Besucher und Leiter zahlreicher Schreibwerkstätten, Publikationen in Anthologien und Zeitschriften, langjähriger Lektor, Mitautor und Rezensent der 2014 eingestellten Zeitschrift „Driesch“ im Driesch-Verlag, Veranstalter der Schreibinteressen im Häferl, Poet und kritischer Beobachter des Zeitgeschehens und Stammgast bei unseren Literaturmontagen. https://www.facebook.com/profile.php?id=100005549235702&fref=ts

 

k640_smash-ernst-jandl-bist-eulen-jpg

 

 

 

 

Advertisements