2. Februar 2015 ab 20 Uhr: Satire, Humor und eine Bilderversteigerung beim Literaturmontag im Cafe Stadtbahn mit Wolfgang Glechner und dem 4061er!

Wolfgang Glechner,
1951 in Oberösterreich geboren. Nach diversen Studien tätig als Buchhändler, Lehrer, Kellner sowie freischaffend als Schriftsteller und Maler. Neben den hochsprachlichen Kurzgeschichten begeistern immer wieder auch die im Innviertler Dialekt abgefassten und vorgetragenen Geschichten. Diverse Buchveröffentlichungen.

Gerhard Paschinger,
der 4061er (gebildet aus der Postleitzahl von Pasching bei Linz), inzwischen Ottakringer, langjähriger Layouter der Wienzeile, Autor und satirischer Weltbeobachter. 2013 erschien bei VIZA Edit sein Buch „Die Schriften aus Pun“.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit unseren Gästen und auf ein zwangloses Zusammensein mit Euch. Wie immer laden wir auch Gäste herzlich ein, aus mitgebrachten Texten vorzulesen

Advertisements