Doris Nußbaumer & Günther Geiger

Am 6. Jänner 2014 um 20 Uhr:

Günther Geiger, Gründer der Wienzeile, Autor zahlreicher Romane, 2014 erscheint sein neues Buch über den Karl-Marx-Hof im Löcker Verlag. Im Stadtbahn wird aus einem Romanfragment vorgelesen: KEINE RASSE – Eine gedoppelte Familie

Doris Nußbaumer, Schriftstellerin, Kulturarbeiterin und Schreibpädagogin, wird zum Thema Kindheit aus ihrem Lyrikband Fram vorlesen.

(Uhudla Verlag) ….meine sprache heißt FRAM und das eismeer ist ihre stille.

Weiters Passendes aus ihrer Sammlung von Dialektgedichten und Prosa.

http://www.doris-nußbaumer.at

Dazu sind Gäste herzlich eingeladen, aus mitgebrachten Texten vorzulesen. Wir freuen uns auf ein zwangloses Zusammensein mit Autoren und Gästen, auf einen interessanten Gedankenaustausch und auf einen unterhaltsamen Abend mit euch!

Beste Grüße, das Montagsteam